Sonnenfinsternis - Eclipse - Mondschatten - Feuerring - 1958 - Thailand - Vietnam - China - Japan - SoFi

IM FERNEN OSTEN

Ringförmige Sonnenfinsternis am 19.04.1958

Sonnenfinsternis 1958

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Sonnenfinsternis.org 2011-2014, all rights reserved

DIE SONNENFINSTERNIS AM 19.04.1958 IM RÜCKBLICK

Die Ringförmige Sonnenfinsternis vom 19.04.1958 (Diagramm von Fred Espenak), welche zum Saros 128 gehört, begann bei Sonnenaufgang im Seegebiet um die Malediven. Die Zentralzone berührte die Südspitze von Sri Lanka und überquerte des Golf von Bengalen sowie Thailand und Indochina. Der Feuerring folgte dann der Küste Chinas nach Nordosten, passierte Taiwan und die südlichen Inseln Japans. Der Rest der Zentralzone erstreckte sich über den menschenleeren nördlichen Pazifik. Die Finsternis endete bei Sonnenuntergang nordwestlich von Hawaii. Im asiatischen Raum wurden ein paar kleinere wissenschaftliche Projekte durchgeführt, deren Ergebnisse zum Teil erst sehr viel später publiziert wurden. In Japan fand die Finsternis offenbar in der Öffentlichkeit recht großes Interesse (Fernsehbericht).

Daten zur Finsternis
Allgemeine Angaben
  • Saros-Serie: 128 (55. von 73 Finsternissen)
  • Globale Dauer der gesamten Finsternis: 6h05m
  • Globale Dauer der ringförmigen Finsternis: 3h53m
Kenndaten des Finsternismaximums
  • Zeitpunkt: 19.04.1958, 03:26:45.1 UT
  • Geografische Position: 2629.7'N / 12333.3' E
  • Sonnenhöhe: 73.9
  • Azimuth: 163.6 (Südsüdost)
  • Gamma: 0.2749
  • Finsternisgröße: 0.9408
  • Annularitätslänge: 7m06.9s
  • Breite der Zentralzone: 227.7 km

Fred Espenak: Path of the Annular Solar Eclipse of 1958 Apr 19

Bericht über eine sowjetische Expedition

UFA-Wochenschau 92/1958 - 30.04.1958: Berichte aus Indien und Japan (ab 5m12s)

Michael Zeiler: Solar eclipse maps from 1951 to 1960

LITERATUR UND QUELLEN ZUR SONNENFINSTERNIS AM 19.04.1958

Gossner, Simone Daro (1954): Annular eclipses in 1958, 1959. United States Naval Observatory circular 53, 4 S., Washington.

Ichinose, T. & Ogawa, T.. (1976): Internal gravity waves deduced from the HF Doppler data during the April 19, 1958, solar eclipse. Journal of Geophysical Research, 2401-2404.

Korol'Kov, D. V. & Soboleva, N. S. (1962): Results of Polarization Observations Made at Centimeter Wavelengths During the Solar Eclipse of April 19, 1958. Soviet Astronomy 5, 491-494.

Molchanov, A. P., Fan-Yun, C., Shou-Kuang, W., Korol'Kov, D. V., Mirzabekian, E. G. & Salomonovich, A. E. (1959): Preliminary results of radio-astronomical observations of the annular solar eclipse April 19, 1958. Paris Symposium on Radio Astronomy, IAU Symposium no. 9 and URSI Symposium no. 1, held 30 July - 6 August, 1958, 174-175.

Morel, J. (1958): L'éclipse annulaire de Soleil du 19 avril 1958. L'Astronomie 72, 246.

Saito, K. & Hata, S. (1960): Limb-Darkening of the Sun Determined from the Light Curve during the Annular Phase at the Annular Eclipse on April 19, 1958. Publications of the Astronomical Society of Japan 12, 153-156.

Tschu Kang-Kun, Zhang Jing-Xiu & Liu Chang-Fa (1982): Analysis of geomagnetic effect of previous 5 solar eclipses occurring in China during past 50 years. Planetary and Space Science 30 (6), 587-594.


Video der Universal-International News