Partielle Sonnenfinsternis 2037 - Info zur Sofi - Eclipse 2037 - Mitteleuropa - Europa - Nordafrika - Kleinasien

WINTER-ECLIPSE

Partielle Sonnenfinsternis am 16.01.2037

Sonnenfinsternis 2037

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Sonnenfinsternis.org 2010, all rights reserved

DIE SONNENFINSTERNIS AM 16.01.2037 IM ÜBERBLICK

Die partielle Sonnenfinsternisse am 16. Januar 2037 spielt sich über Europa, West-Asien und Nordafrika ab (Karte). Das Maximum, bei dem knapp 61% der Sonne vom Mond überdeckt werden, wird im Gebiet um die nordschwedische Bergwerkstadt Kiruna erreicht, wobei die Sonne lediglich 1 über dem Horizont steht. In Mitteleuropa werden bei deutlich höherem Sonnenstand zwischen 42% (Genf) und 55% (Rügen) unseres Tagesgestirns vom Mond abgedeckt. Nur sehr erfahrene Beobachter werden bei solch geringen Finsternisgrößen ganz subtile Abschwächungen des Umgebungslichtes bemerken.

Animation des Finsternisverlaufs

Maximum der Sonnenfinsternis am 16.01.2037 auf Rügen