Totale Sonnenfinsternis 2045 - Eclipse 2045 - Infos zur Sofi - USA - Karibik - Brasilien

REISENDE NACHT ÜBER AMERIKA

Totale Sonnenfinsternis am 12.08.2045

Sonnenfinsternis 2045

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Sonnenfinsternis.org 2010, all rights reserved

DIE SONNENFINSTERNIS AM 12.08.2045 IM ÜBERBLICK

Die SoFi am 12.08.2045 beginnt über dem Pazifik etwa 1500 km nördlich von Hawaii. Auf seinem Weg nach Osten erreicht der Kernschatten im Norden Kaliforniens das Festland. Die Zentralzone zieht sich durch die Bundesstaaten Nevada, Utah, Colorado, Kansas, Oklahoma, Arkansas, Mississippi, Alabama, Georgia und Florida (Detailkarte). Dabei werden auch bekannte Städte wie Reno (Finsternisdauer 2m56s), Salt Lake City (1m36s), Colorado Springs (5m07s), Oklahoma City (3m09s), Little Rock (5m39s), Tallahassee (5m52s), Orlando (5m45s) oder Miami (2m15s) überquert. Knapp 200 km östlich von Miami wird auf dem Staatsgebiet der Bahamas mit einer Dauer von 6m06s das Maximum der Finsternis erreicht; der Kernschatten ist hier 256 km breit, die Sonne steht fast 80 hoch. Nassau, die Hauptstadt der Bahamas, welche genau auf der Zentrallinie liegt, kommt für 6m03s in den Genuss der Schwarzen Sonne.
Der Mondschatten wandert weiter nach Südosten, wobei er auf Haiti und die Dominikanische Republik fällt. Nachdem die Schwarze Sonne die Karibik (und wahrscheinlich diverse Kreuzfahrtschiffe) überquert hat, ist sie für bis zu 5m16s über der Insel Trinidad zu sehen. Einige Minuten später wird die guyanische Hauptstadt Georgetown, die unweit der Zentrallinie liegt, für 4m55s verdunkelt. Immer noch nach Südosten wandernd passiert der Kernschatten die Amazonas-Mündung und den Nordosten Brasiliens (Detailkarte), bevor er bei der Großstadt Recife (Totalitätsdauer 2m28s) in den Atlantischen Ozean entschwindet. Ohne weiteren Landkontakt legt er hier noch gut 1500 Kilometer zurück, bevor er bei Sonnenuntergang die Erdoberfläche verlässt.

Animation des Finsternisverlaufs