Sonnenfinsternis - Eclipse - Mondschatten - 1953 - Arktis - Grönland - Kanada - Spitzbergen - SoFi

EIN ALTER SAROS

Partielle Sonnenfinsternis am 11.07.1953

Sonnenfinsternis 1953

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Sonnenfinsternis.org 2010-2014, all rights reserved

DIE SONNENFINSTERNIS AM 11.07.1953 IM RÜCKBLICK

Die Partielle Sonnenfinsternis am 11.07.1953 (Diagramm von Fred Espenak) gehörte zur Saros-Serie 116, einem alten Saros, der bereits vor der Geburt Karls des Großen begonnen hatte. Die SoFi im Juli 1953 war die vorletzte der Serie. Sie war in der Arktis von Spitzbergen über Grönland bis nach Kanada und Alaska zu sehen.

Daten zur Finsternis
Allgemeine Angaben
  • Saros-Serie: 116 (69. von 70 Finsternissen)
  • Globale Dauer der gesamten Finsternis: 2h13m
Kenndaten des Finsternismaximums
  • Zeitpunkt: 11.07.1953, 02:43:44.2 UT
  • Geografische Position: 64.3W / 71.7W
  • Sonnenhöhe: 0.0
  • Azimuth: 330.6 (NNW)
  • Gamma: 1.4389
  • Finsternisgröße: 0.2011

Michael Zeiler: Solar eclipse maps from 1951 to 1960

LITERATUR UND QUELLEN ZUR SONNENFINSTERNIS AM 11.07.1953

Zu dieser Sonnenfinsternis sind uns keine Literaturangaben bekannt.